Willkommen
Die UDB auf Facebook
Pfenning's Facebook

Willkommen auf den Internetseiten der Unabhängigen Demokratischen Bürger Inden e.V.

Anfrage: Strukturwandel - Reviertour der ZRR

Mit ihrer an den Bürgermeister gerichteten Anfrage möchte die UDB Inden Fraktion in Erfahrung bringen, aus welchen Gründen die Gemeinde Inden - immerhin eine direkt und unmittelbar betroffene Kommune - bei der Reviertour der Zukunftsagentur Rheinisches Revier (ZRR) außen vor bleibt. Weiterlesen ...

UDB Inden stellt Bürgermeisterkandidaten aus den eigenen Reihen

Stefan Pfennings mit überragendem Ergebnis gewählt

Der aus der Mitgliedschaft an den geschäftsführenden Vorstand herangetragenen Auftrag, zu prüfen, ob ein Bürgermeisterkandidat mit einem passenden Anforderungsprofil aus den eigenen Reihen zur Verfügung steht, konnte mit einem äußerst erfolgreichen Ergebnis umgesetzt werden.

In der Aufstellungsversammlung am 23.06.2020 in der Bürgerhalle in Inden/ Altdorf war das Votum der zahlreich erschienenen Mitglieder mit 96,8 % eindeutig: Mit Stefan Pfennings, 49 Jahre alt, stellt sich ein qualifizierter Kandidat zur Wahl.

Weiterlesen ...

OGS stößt an ihre Kapazitätsgrenzen

Zum ersten Mal müssen Kinder wegen Personal- und Raumnot abgelehnt werden. Lösung noch nicht in Sicht.

Inden Die Situation an der Offenen Ganztagsschule (OGS) in Inden spitzt sich weiter zu. Für das kommende Schuljahr müssen fünf Kinder mit Blick auf auf eine pädagogisch vertretbare Betreuung abgelehnt werden, Zuzüge erschweren die Bedingungen. Das berichtete Schulleiter Jens Neumann in der Sitzung des Schulausschusses am vergangenen Mittwoch.

Entwicklungsplan für Grundschule vom Tisch

Vorerst wird es wohl keinen mittel- und langfristigen Entwurf für Kinderzahlen und Räume geben. Ausschuss lehnt UDB-Antrag ab.

Inden Die Entwicklung der Schülerzahlen an der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Inden ist in der Sitzung des Schulausschusses am Mittwoch diskutiert worden. Grund dafür war ein Antrag der UDB-Fraktion, einen neuen Schulentwicklungsplan für die Schule zu erstellen. Dieser fand jedoch nicht überall Anklang.

„Die Situation in der Grundschule spitzt sich zu, 80 Neuanmeldungen sprechen für sich“, führte Heinz Bellen (UDB) den Antrag aus. Eine zusätzliche Verschärfung der Lage sei in den kommenden Jahren durch neue Wohngebiete zu erwarten. Die aktuellen Zahlen hält seine Fraktion für überholt. Deshalb fordert er: „Wir müssen uns als Gemeinde perspektivisch für die nächsten Jahre aufstellen und vorbereitet sein.“ [...]

SPD und Grüne lehnen Schulentwicklungsplan ab

Ist ein schulpolitisches Desaster noch vermeidbar?

Der in den Schulausschuss verwiesene UDB-Antrag auf Erstellung eines Schulentwicklungsplans, der zum Ziel hatte, auf der Grundlage empirischer Untersuchungen (Geburtenzahlen, Entwicklung von Baugebieten etc.) zukünftig schneller und bedarfsgerechter auf die Entwicklung der Schülerzahlen zu reagieren, wurde mit den Stimmen von SPD und Grünen abgelehnt.

Weiterlesen ...

Frühzeitiges UDB-Bekenntnis zu Jörn Langefeld bleibt aus

Indener Amtsinhaber noch ohne Rückhalt für Wahlkampf

Inden Wenigstens drei Kandidaten bewerben sich um das Bürgermeister-Amt in der Gemeinde Inden. Vielleicht sogar mehr, wie eine Rückfrage der Redaktion bei der Fraktion der Unabhängigen demokratischen Bürger (UDB) Inden ergab. „Wir beobachten derzeit den Markt und sind noch nicht zu einem Entschluss gekommen, ob wir selbst einen Kandidaten ins Rennen schicken“, sagte der Fraktionsvorsitzende Herbert Schlächter. Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.