Anträge und Anfragen
Die UDB auf Facebook

Der Radweg an der L 12, zwischen Kreisverkehr L 12/K43 und Krauthausener Kreuzung (B 56) befand sich seit Jahren in einem schadhaften Zustand. Das Verkehrszeichen (Gefahrzeichen) mit Zusatzzeichen „Radwegschäden” wies auf diese Gefahr hin.
Die UDB Inden hat 2013 den Fahrradbeauftragten beim Kreis Düren darüber informiert und gebeten, sich bei der zuständigen Straßenbaubehörde (Straßen NRW) dafür einzusetzen, dass Instandsetzungsmaßnahmen an diesem Radweg, der Bestandteil des landesweiten Radwegenetzes und der Wasserburgenroute ist, durchgeführt werden. Unsere Eingabe wurde an die zuständige Behörde Straßen NRW befürwortend weitergeleitet. Straßen NRW hat uns seinerzeit mitgeteilt, dass sie Mittel beantragen werde.

L12 Radweg Web

Im Mai 2016 ist unser Antrag nunmehr erfolgreich umgesetzt worden: Der Radweg zwischen der B 56 und der Kreisstraße 43 wurde für 200.000 Euro saniert.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir nur notwendige Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.